Warengruppen


Hinweis:

Gerne stellen wir für Ihren individuellen Einsatzzweck mit Ihnen gemeinsam Ihr optimales Anwendungssystem zusammen.
Beschreiben Sie uns Ihr Anliegen, unsere Mitarbeiter werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Sie erreichen uns unter
mail@geologie-service.de
oder unter:
Tel.: 0049 (0)931/30 40 8-0
Fax: 0049 (0)931/99105-90

HIER das komplette GSG-Produktsortiment

DKD-&ISO-Kalibrierung
Home --> DKD-&ISO-Kalibrierung


DKD - LEISTUNGEN

Warum eine DKD-Kalibrierung?
- Sicherheit der Messresultate
- Anforderung des Qualitätsmanagements
- Internationale Anerkennung
- Rückführung auf nationale und internationale Normale
- Kalibrierung nach gültigen Vorschriften und Normen
- Rechtlich anerkannt


Was beinhaltet ein DKD-Kalibrierzertifikat?
- Kalibrierpunkte mit Messabweichung
- Messunsicherheit der Kalibrierung
- Angabe des Kalibrierverfahrens
- Eingesetzte Bezugsnormale

Erfolgt eine Kennzeichnung des Gerätes?
Der Kalibriergegenstand erhält einen Aufkleber mit:
- der Nummer des Kalibrierzertifikates
- der Nummer des Kalibrierlabors
- Datum der Kalibrierung

Wie oft sollte eine Kalibrierung durchgeführt werden?
Eine jährliche Kalibrierung wird empfohlen, ist jedoch abhängig von Ihren Anforderungen
Unser Service für Sie:
- Kostenlose und umfassende Beratung
- Eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Kalibrierung
- Kostenlose jährliche Erinnerung an eine Re-Kalibrierung

Leistungsumfang aus unserem Kalibrierlabor

 

Labor akkreditiert nach DIN EN ISO / IEC 17025
Mögliche Kalibriergegenstände:
-Widerstandsthermometer,
-Thermoelemente,
-direktanzeigende Thermometer,
-mechanische Thermometer,
-elektrische Thermometer mit
-angeschlossener Auswerteelektronik,
-Temperatur-Datenlogger,
-Hygrometer zur direkten
-Erfassung der relativen Feuchte,
-direktanzeigende Hygrometer,
-mechanische Hygrometer,
-elektronische Hygrometer mit angeschlossener Auswerteelektronik,

-Feuchte-Datenlogger,
-kombinierte Thermo-Hygrometer,
-kombinierte Temperatur-Feuchte-Datenlogger,
-Thermo-Hygrographen,

-Messumformer,
-Transmitter,

-Taupunkttransmitter,
-Taupunktspiegel,
-Messgeräte für den barometrischen Luftdruck,
-Barometer,
-Messgeräte für Absolutdruck,
-Absolutdrucktransmitter.
-Andere Gerätetypen auf Anfrage.
-Wir kalibrieren auch Geräte anderer Hersteller!


 
Wir bieten auch Vor-Ort-ISO-Kalibrierungen an.
Der Ablauf einer Kalibrierung erfolgt in der Regel innerhalb von 5-10 Arbeitstagen.
Sollten Sie Ihr Gerät zu einem bestimmten Zeitpunkt kalibriert benötigen, sprechen Sie uns doch bitte einfach darauf an. Gerne können wir eine Terminkalibrierung für Sie durchführen.
Liegen die Messwerte der Kalibrierung außerhalb des vom Hersteller spezifizierten Toleranzbereiches, kann nach Rücksprache mit Ihnen eine Justage durchgeführt werden.
Die Kosten der Justage werden nach Aufwand berechnet und Sie erhalten auch die Messwerte vor der Justage.
 
     
     
     



 


Kalibrierungen im LUFFT-DKD-Kalibrierlaboratorium K-26701 - Wichtige Begriffe
Kalibrierung Kalibrieren in der Messtechnik bedeutet, die Messabweichung am vollständigen Messgerät festzustellen. Beim Kalibrieren erfolgt kein technischer Eingriff am Messgerät. Bei anzeigenden Messgeräten wird durch das Kalibrieren die Messabweichung zwischen Anzeige und dem als richtig geltenden Wert der Messgröße festgestellt.
   
Justierung Ein Messgerät (oder Maßverkörperung) wird so eingestellt bzw. abgeglichen, dass die Messabweichungen möglichst klein werden oder dass die Beträge der Messabweichungen die Fehlergrenzen nicht überschreiten. Das Justieren erfordert also einen Eingriff, der das Messgerät oder die Maßverkörperung bleibend verändert.
   
Eichung Das Eichen eines Messgerätes (oder Maßverkörperung) umfasst die von der zuständigen Eichbehörde nach den Eichvorschriften vorzunehmende Prüfungen und die Stempelung. Durch die Prüfung wird festgestellt, ob das vorgelegte Messgerät den Eichvorschriften entspricht, das heisst ob es den an seine Beschaffenheit und seine messtechnischen Eigenschaften zu stellenden Anforderungen genügt, insbesondere ob die Beträge der Messabweichungen die Fehlergrenzen nicht überschreiten. Durch die Stempelung wird beurkundet, dass das Messgerät zum Zeitpunkt der Prüfung diesen Anforderungen genügt hat und das aufgrund seiner Beschaffenheit zu erwarten ist, dass es bei einer Handhabung entsprechend den Regeln der Technik innerhalb der Nacheichfrist in dem angegebenen Toleranzbereich bleibt. Welche Messgeräte der Eichpflicht unterliegen und welche davon befreit sind, ist gesetzlich geregelt.
   
Rückführung (DKD-6) Vorgang, Messergebnisse durch eine ununterbrochene Kette von Kalibrierungen auf nationale und internationale Normale zu beziehen.
   
Nationales Normal (Internationales Wörterbuch der Metrologie, 2.Auflage 1994, 6.3) Normal, das in einem Land durch nationalen Beschluss als Basis zur Festlegung der Werte aller anderen Normale der betreffenden Grösse anerkannt ist.
   
Bezugsnormal (Internationales Wörterbuch der Metrologie, 2. Auflage 1994, 6.6) Normal, im allgemeinen von der höchsten verfügbaren Genauigkeit an einem betrachtendem Ort oder einer Organisation, von dem dort Messungen abgeleitet werden.
   
Gebrauchsnormal (Internationales Wörterbuch der Metrologie, 2. Auflage 1994, 6.7) Normal, das routinemäßig benutzt wird, um Maßverkörperungen, Messgeräte oder Referenzmaterialien zu kalibrieren oder zu prüfen.
   
Messunsicherheit (Internationales Wörterbuch der Metrologie, 2. Auflage 1994 3.9) Dem Messergebnis zugeordneter Parameter, der die Streuung der Werte kennzeichnet, die vernünftigerweise der Messgröße zugeordnet werden könnte.
   

Kleinstmögliche Messunsicherheit (DKD-6)
Messunsicherheit, die einem Laboratorium für jede Messgröße sowie festgelegte Messbereiche aufgrund der Beurteilung des Messunsicherheitsbudgets und ggf. durchgeführter Vergleichsmessungen als kleinstmögliche Messunsicherheit zuerkannt wird.
   
Für nähere Erläuterungen zu den Aufgaben der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) bzw. dem DAKKS (Deutsche Akkreditierungsstelle) siehe auch http://www.ptb.de oder http://www.dakks.de.

 

 
Bitte wählen Sie die gewünschte Warengruppe aus:
 

 

 
Sämtliche in diesem Shop angegebenen Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten (innerhalb von Deutschland UPS EUR 7,50 (sofern Außengebiet, Aufpreis EUR 10,00), Post EUR 9,00). Ab einem Nettowarenwert (zzgl. der ges. MWSt. von derzeit 19%) von EUR 63,03 werden bei der Lieferung innerhalb Deutschlands keine Versandkosten berechnet. Der Versand auf Nachnahme ist lediglich innerhalb von Deutschland und ab einem Warenwert von brutto EUR 50,00 möglich (Nachnahmegebühr EUR 5,00). Der Versand der dargestellten Produkte wird in der Regel innerhalb von 1-4 Arbeitstagen durchgeführt. Sollte der Versand in dieser Zeit nicht möglich sein, so erhalten Sie vorab eine schriftliche Auftragsbestätigung mit der Angabe des Liefertermins. Sollte der Artikel nicht verfügbar sein, so setzen wir uns mit Ihnen in den nächsten Tagen in Verbindung und bieten Ihnen gerne, falls möglich, Alternativen an. Bei Auslandslieferungen unterbreiten wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. Lieferungen sind in der Regel weltweit möglich. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!

Copyright (c) 1999 - 2016 GSG Geologie-Service GmbH,Würzburg, Germany http://www.geologie-service.de.

Produktsuche

-> zum Bestellformular!